Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Neuigkeiten

Klinik und OP standardkonform vernetzt

Vom 4.-16. April 2015 präsentieren wir gemeinsam mit den Projektpartner des BMBF-Projektes OR.NET den OP-Saal der Zukunft auf der conhit 2015 am Messestand C-105 in Halle 4.2 sowie in einem öffentlichen Statusmeeting. Die führenden Industriefirmen und Forschungsinstitute zeigen das interoperable Zusammenspiel von Medizingeräten untereinander und mit Klinikinformationssystemen mit der neuen IEEE 11073 Standardfamilie (11073-10207,11073-20701, 11073-20702) in einem integrierten OP-Saal.


Neue OR.NET Broschüre zum Download.

Startup Pipesbox auf der CeBit und in der FAZ

links im Bild: Elmar Zeeb
links im Bild: Elmar Zeeb

17. März 2015: Gründer des Startups Pipesbox zum Thema Smart-Home

Nach wie vor hat sich kein übergreifender Standard zur Vernetzung im Smart-Home Bereich herauskristallisiert. Auf der CeBit 2015 wird Elmar Zeeb, Gründer des aus dem Institut entstandenen und zunächst über ein Gründerstipendium geförderten Startups Pipesbox, dazu in der FAZ interviewt. Auch die Zeitschrift c't berichtet.

 

 

ITEA/BMBF-Projekt BaaS auf dem ITEA-Co-Summit 2015

ITEA Co-Summit Exhibition Award
ITEA Co-Summit Exhibition Award

10. März 2015: BaaS-Projekt ausgezeichnet

Unser Institut präsentiert gemeinsam mit den Projektpartnern die beiden ITEA - Projekten BaaS und openETCS auf dem ITEA Co-Summit in Berlin.

Das Projekt BaaS war erstmals mit einem größeren Team und mit einem Gebäudeautomations-Demonstrator auf dem Symposium vertreten.

Die überzeugende Projektdarstellung wurde mit dem begehrten ITEA Co-Summit Exhibition Award ausgezeichnet.

ITEA/BMBF-Projekt openETCS auf dem ITEA-Co-Summit 2015

Bahnsteuerhardware mit SCADE-System, Thorsten Schulz präsentiert das Modell
Thorsten Schulz präsentiert das Modell

10. März 2015: Mit Tablet und Smartphone den ICE gesteuert.

Das Projekt openETCS hat mit seinen Demonstrationen für großen Andrang am Stand gesorgt. Mit Videos, Simulationen und einer Modelleisenbahnsteuerung konnten die Ziele und Ergebnisse aus dem Projekt sehr anschaulich präsentiert werden.

Vom IMD wurde die modellgetriebene Entwicklungsmethodik auf der Basis des SCADE-Systems den zahlreichen Besuchern gezeigt.

Dabei wird in einem sehr kurzen Entwicklungszyklus verifizierter Programmcode für Bahnsteuerhardware erstellt.

openETC 2015
Mit Smartphone den ICE steuern
Unser Team am ITEA-Stand

Unser ITEA-Team: Thorsten Schulz (3.v.l.), Benjamin Beichler (3.v.r.) und Dr. Frank Golatowski (4.v.r.)

Drei Doktoren in vier Wochen

13. Januar 2015: Mit drei Promotionsverteidigungen innerhalb von vier Wochen wurde ein institutsinterner Rekord aufgestellt. Am 17.12. verteidigten Martin Gag, am 9.1. Vlado Altmann und am 13.1. Benjamin Wagner jeweils sehr erfolgreich ihre Dissertationen. Herzlichen Glückwunsch!

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben