Übersicht - Nature-Inspired Computing

Lehrender: Prof. Ralf Salomon
Semester: Sommer-Semester
SWS: 2 Vorlesungen, 2 Übung/Programmierung (C), 1 Seminar
LP: 6
Prüfung: Projektarbeit, mündliche Prüfung 15 Minuten
Voraussetzungen: Einführung in die Praktische Informatik
Systemnummer: 1351080
LSF-Nummer: 24211

Ziel

Bei erfolgreichem Abschluss des Moduls besitzen die Teilnehmer einen guten Überblick über bekannte Lern- und Optimierungskonzepte aus Natur und Biologie, soweit sie für die Entwicklung und Optimierung technischer Systeme relevant sind. Somit erhalten die Teilnehmer interessante, orthogonale Ergänzung zur üblichen Ingenieursausbildung.

Inhalt

Das Design und die Entwicklung technischer Systeme, insbesondere deren self-X Eigenschaften, können durch die Verwendung natürlich-inspirierter Verfahren und Methoden deutlich profitieren, da die Natur für viele Problemstellungen bereits Optimallösungen anbietet. Inhalt dieses Moduls sind einerseits das Kennenlernen dieser Methoden und andererseits deren Adaptation und Anwendung in technischen Frage- und Problemstellungen. Die konkreten Inhalte werden vor Semesterbeginn bekanntgegeben und orientieren sich an aktuellen Gegebenheiten in Forschung und Entwicklung.

LSF-Server

LSF-Server

Material zur Vorlesung und Übung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. R. Salomon.