Übersicht - Labor eingebettete Multimediasysteme

Lehrender: Prof. Haubelt
Semester: Sommer-Semester
SWS: 1 Vorlesung, 1 Übung, 3 Praktikum
LP: 6
Prüfung: Bericht
Voraussetzungen:
Systemnummer: 1301018
LSF-Nummer: 24050

Ziel

Die Studierenden lernen, ein praktisches Thema als Gruppe zu bearbeiten und erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten in der Projektorganisation und der systematischen Entwicklung eines größeren eingebetteten Systems in Form eines MP3-Players. Schwerpunkt der Lernziele sind der modellbasierte Entwurf des vorgegeben Systems und die Integration digitaler Hardware/Software-Komponenten auf einem System-on-a-Chip (SoC). Als Zielplattform soll hier der Zynq-SoC auf dem Zed-Board dienen.

Inhalt

  • Spezifikation eines MP3-Players, zunächst als reine Softwarekomponente
  • Modellierung für den Zynq-SoC in SystemC auf hoher Abstraktionsebene
  • Entwurf und Synthese von Einzelkomponenten (Hardware/Software)
  • Spezifikation und Implementierung von Hardware/Software-Schnittstellen
  • Verifikation der Komponenten und des Gesamtsystems
  • Test der Implementierung auf dem Zed-Board

Ablauf / Organisation

Die Aufgabenstellungen sind als Teamwork selbstständig in Gruppen von 3-4 Studenten zu bearbeiten. Ein Reihe einführender Übungsaufgaben sind zunächst zu lösen, um sich mit der Zielplattform, dem ZedBoard, sowie der Simulation und Synthese mit Vivado und Vivado HLS vertraut zu machen. Jedes Team entwickelt seinen eigenen mp3-Player und kann dabei den Schwerpunkt auf unterschiedliche Aspekte legen. Ein Reihe von fest vorgegebener Funktionen muss jedoch von jedem Team umgesetzt werden. Im Ergebnis soll das entstandene System dokumentiert und als kurze Präsentation vorgestellt und demonstriert werden.