Logo BBSR

Titel

Open-BIM - Erweiterung um Gebäudeautomation und Smart Home

(BBSR)

Kurzbeschreibung

Open-BIM - Erweiterung um Gebäudeautomation und Smart Home (BBSR)

Heutige Gebäudeautomations- (GA) Anwendungen müssen für jedes Gebäude individuell konfiguriert werden, was deren Inbetriebnahme aufwendig und teuer macht. Für eine breite Anwendung von etwa Ambient Assisted Living oder Continuous Commissioning ist daher eine universellere Herangehensweise erforderlich. Ein Ansatz hierfür ist die Verwendung maschinell lesbarer Geräte-, Daten- und Funktions-Beschreibungen, anstelle der dominierenden Datenpunkt-Adressierung (z.B. Gerät 7, Klemme 4). Diese Abstrahierung von technischen Details vereinfacht die Inbetriebnahme und Wiederverwendung von Anwendungen maßgeblich. Derzeit existieren einige Ansätze der Modellierung für derartige Systeme, ein einheitliches Modell existiert jedoch nicht. Im ersten Schwerpunkt des Projektes sollen daher Methoden entwickelt werden, um die bestehenden Teilmodelle zu einem Gesamtmodell zusammenzufügen. Open-BIM und IFC können mit diesem Gesamtmodell um funktionale Aspekte der GA erweitert werden. Im zweiten Schwerpunkt wird ein Konzept für Smart Home entwickelt, das die zusätzlichen Informationen zur Realisierung höherwertiger Dienste für Sicherheits- und Komfortfunktionen verwendet. Die Ergebnisse aus unseren bisherigen BBSR-Projekten sollen zusammen- geführt und die verbliebenen Schutzziele der Informationssicherheit, Verfügbarkeit und Zurechenbarkeit, hinzugefügt werden. Dies soll durch einen verteilten Ansatz zur Gerätekonfiguration und -steuerung erreicht werden, der die Prüfung auf Konfigurationskonflikte ermöglicht und deren Auftreten möglichst vermeidet. Da sichere Geräte nicht auch ein sicheres Gesamtsystem zur Folge haben, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig.

Förderung

Dieses Projekt wird im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) gefördert.
Projektnummer: 10.08.18.7-18.37

Unterstützung

Das Institut wird unterstützt durch Kieback&Peter GmbH & Co. KG und PipesBox GmbH.

Laufzeit

2 Jahre (1.1.2019 – 31.12.2020)

Bearbeiter

Foto Björn Butzin

M.Sc.
Björn Butzin

E-Mail
Tel.: +49 381 498 7284
Raum: W1321

M.Sc.
Arne Wall

E-Mail
Tel.: +49 381 498 7271
Raum: W1320

Foto Dirk Timmermann

Prof. Dr.-Ing.
Dirk Timmermann

E-Mail
Tel.: +49 381 498 7250
Raum: W1205

Publikationen